Links/Liens

Links

Über uns/Présentation

Vorstand
Verband
Mitglieder
Die richtige Versicherung wählen PDF Drucken E-Mail
Hagelschaden am Wohnmobil

Innert Minuten kann ein Unwetter über dem Campingplatz aufziehen und an der Campingeinrichtung, insbesondere aber an den Aufbauten von Wohnmobilen und Wohnwagen Schäden verursachen.

Kleine Dellen im Aufbau sind ärgerlich, Haarrisse oder grössere Schäden können jedoch die Lebensdauer des Wohnmobils oder Caravans massiv beeinträchtigen. Der durch Hagel verursachte Schaden ist für Wohnmobile und Wohnwagen eine echte Bedrohung.

Da ist manch einer froh, wenn sich die Versicherung danach rasch und unbürokratisch dem Versicherungsfall annimmt und die Reparatur organisiert. Doch immer häufiger geschieht dies nicht durch den Fachmann. Leider kein Einzelfall, weiss Reto Ruchti, Geschäftsführer der Ruchti AG in Steffisburg. «Wir beobachten in den letzten Jahren vermehrt, dass Versicherungen ihre Kunden an Carrosseriebetriebe verweisen und nicht an den Caravaning-Fachhandel. Erst letzte Woche hatten wir eine Ersatzteilanfrage zur Reparatur eines Hymer Nova 465, die ein Carrosserieunternehmen durchführen wollte. Das Erstaunliche ist, dass die Werkstätte noch nie einen Nova repariert hat und weder die richtigen Klebestoffe noch das richtige Werkzeug hat, um diesen fachmännisch zu reparieren.» Der Grund dafür, dass die Versicherungen an von ihnen selbst bestimmte Carrosserieunternehmen weiterleiten, so vermutet er, sind die Kosten. «Ist ein entsprechend grosses Auftragsvolumen zu vergeben, wird das für die Versicherung sicher güns­tiger. Dass es auch für den Versicherten besser ist, wage ich zu bezweifeln.»

Verlust der Herstellergarantie droht
Problematisch kann die Reparatur eines Wohnmobil- oder Cara­vanaufbaus werden, wenn später Undichtigkeit festgestellt wird und Feuchtigkeit ins Fahrzeug gelangt. Denn damit die heute oft langjährige Garantie des Herstellers ihre Gültigkeit nicht verliert, müssen Reparaturen durch einen Partnerbetrieb des Herstellers in der Schweiz vorgenommen werden.
«Die Mitglieder unseres Verbandes senden ihre Werkstattmitarbeiter an spezielle Kurse, bei denen sie die herstellertypischen Reparaturmethoden lernen», erklärt Martin Maraggia, Präsident des Caravaning-Fachhandelverbandes caravaning­suisse. «Der Aufbau eines Wohnmobils oder Wohnwagens unterscheidet sich komplett von der Carrosserie eines Personenwagens. Dazu braucht es andere Techniken, spezielle Materialkenntnisse und teilweise auch Spezialwerkzeug.»
Kommt hinzu, dass nicht alle Hersteller die gleiche Aufbautechnik verwenden. «Ein Fachhandelsbetrieb, der mehrere Marken vertritt, muss seine Mitarbeiter darum unter Umständen auch bei all diesen Herstellern schulen lassen. Denn als Schweizer Partner des Herstellers werden wir verpflichtet, mit den vom Hersteller vorgegebenen Materialien und Produkten zu arbeiten. So können wir auf unsere Fahrzeuge auch nach einer Reparatur die volle Garantie bieten», spezifiziert Peter Chapuy, Geschäftsinhaber der Chapuy AG in Angenstein. Und er macht darauf aufmerksam, dass dies nicht nur für Schäden im Zusammenhang mit Hagelschäden gilt. «Doch wenn mal wieder ein Hagel über eine ganze Region niedergeht, bieten immer mehr Versicherer zentrale Schadenzentren an. Das mag im Falle von Personenwagen sehr praktisch sein. Für Schäden an Wohnmobilen und Caravans ist das sicher nicht der richtige Weg.» Auch Martin Maraggia empfiehlt im Schadenfall generell erst den Gang zum Fachhändler. «Er kann den Kunden auch bei der Abwicklung des Falles mit der Versicherung unterstützen.»

 

Praxistipps

Caravaningsuisse empfiehlt in diesem Zusammenhang auf folgende Punkte beim Abschluss einer Versicherung und im Schadenfall zu achten.
  • Wer neu eine Versicherung für seinen Wohnwagen oder sein Wohnmobil abschliesst, sollte darauf achten, dass er im Schadenfall eine fach­männische Reparatur durch einen Vertreter seiner Marke erhält.
  • Lassen Sie einen Schaden von Ihrem Caravaninghändler beurteilen. Er kann für Sie auch die Abwicklung mit der Versicherung übernehmen.
  • Bestehen Sie im Schadenfall, insbesonders während der meist sechs- oder zehnjährigen Garantiezeit Ihres Fahrzeugs, auf der Reparatur durch einen offiziellen Partner Ihrer Marke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AddThis Social Bookmark Button
 

Spotlight

Schweizer Caravaning Markt
Wollen Sie ein neues Wohnmobil kaufen oder interessieren Sie sich für den Kauf eines Wohnwagens? Die grösste Auswahl an neuen Wohnmobilen und Caravans finden Sie im Schweizer Caravaning-Markt.
Suisse Caravan Salon 2012
Rund 36 000 Besucher haben sich am Suisse Caravan Salon vom 25. bis 29. Oktober 2012 in Bern in die Welt des Campings und Caravanings entführen lassen. Damit hat die nationale Ausstellung für Camping und Caravaning vom anhaltenden Carvaning-Trend optimal profitiert. Der nächste Suisse Caravan Salon findet vom 24. bis 28. Oktober 2013 in Bern auf dem Gelände der BERNEXPO AG statt.
caravaningsuisse · Schweizerischer Caravangewerbe-Verband · Webdesign etbv AG